Provisorium und zeitlose Gestalt

Nichts hält länger als ein Provisorium | Es ist schon erstaunlich und es hat zugleich einen besonderen Reiz...

mit einem Provisorium zu leben, - kleinen oder grossen -, regt das Provisorium nicht besonders unsere Fantasie, wie "der Ideafall" sein könnte, an.

 

Manchmal dauert der Prozess bis zum "perfekten Ergebnis" eine ganze Weile.

Ist die Neulust dann gestillt, leben wir mit unserem angestrebten Ergebnis.

 

Die Zeit vergeht und auch der erreichte Zustand wird irgendwann überdauert, gar überholt, - vielleicht entwickelt er sich auch später wieder zu einem vermeintlich provisorischen Zustand, wenn sich Zeitgeist und/ oder funktionale Zusammenhänge geändert haben.

Tritt dieser Fall nicht ein, so könnte man von "zeitloser Gestalt" sprechen.