Modernisierung Stadtteilbibliothek in Köln-Kalk 2018

Niederländisch-deutsche Kooperation von Aat Vos und Andreas Franke

- Urban Screen integriert interaktive Projektion

Ablesbar...

 

Nach dem Entwurf des niederländischen Designers Aat Vos in Kooperation mit dem Innenarchitekten Andreas Franke wird dieses Jahr die Stadtteilbibliothek Köln-Kalk umgebaut und in das neue mediale Zeitalter überführt.

 

Das digitale Zeitalter hat längst Einzug gehalten und es geht schon lange nicht mehr nur um Bücher.

Relaxen, Gaming, Interaktion, Lernen, Treffen und Kommunizieren am Dritten Ort - das sind nur wenige Attribute, die diese Bibliothek ausmachen wird.

Bereits in den ersten Entwürfen von Aat Vos, dessen Expertise europaweit zeitgemäße Bibliotheken sind, war dies ablesbar.

Die Deinstitutionalisierung und Schaffung einer Wohlfühlatmosphäre sollen diesen Ort ganz besonders machen.

 

Die Neueröffnung ist in diesem Jahr geplant. Die Arbeiten haben bereits im letzten Quartal 2017 begonnen. Lassen Sie sich überraschen und inspirieren. 

Download
Es geht nicht um Bücher ...
Aat Vos berichtet über die Entwicklung der Bibliotheken und die Umsetzung seines Konzeptes in der Stadtteilbibliothek Köln-Kalk.
Interview Aat Vos.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.3 KB