Stadtteilbibliothek Köln-Kalk wiedereröffnet | 09.2018

Niederländisch-deutsche Kooperation von Aat Vos und Andreas Franke

- Urban Screen integriert interaktive Projektion

Wohlgefühlt ...

 

In Co-Creation haben Aat Vos und Andreas Franke die Stadtteilbibliothek Köln-

Kalk modernisiert.

Mit einer einzigartigen Portion Digitecture haben die beiden Innenarchitekten, unterstützt von der Künstlergruppe Urban Screen diese Bibliothek in ein neues mediales Zeitalter geführt und zum interaktiven Erlebnisraum entwickelt.

Sie ist eines der jüngsten und herausragendsten Projekte dieser Art in der Bibliotheken-Landschaft Deutschlands und darüber hinaus.

 

Das digitale Zeitalter hat längst Einzug gehalten und es geht schon lange nicht mehr nur um Bücher.

Relaxen, Gaming, Interaktion, Lernen, Treffen und Kommunizieren am Dritten Ort

- das sind nur wenige Attribute, die diese Bibliothek ausmacht.

 

Die Deinstitutionalisierung und Schaffung einer Wohlfühlatmosphäre machen diesen Ort zu einem ganz besonderen.

 

Weitere Infos unter Projekte.

Download
Ein Dritter Ort | Co-Creation Aat Vos und Andreas Franke
Die Stadtteilbibliothek Kalk bietet ein kulturelles Zuhause mit einer Extraportion Digitecture
CUBE_K_0418.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB